Mein Franken4all
Benutzername
Passwort
Passwort vergessen?
Menü
Startseite
Städte / Orte
Branchenverzeichnis
Gastroführer Franken
Übernachtungen
Kunden-Aktionen
Freizeit und Sport
Ausflugsziele
Veranstaltungen Franken
Fotogalerie
Franken4All-Shop
Kontakt zu Franken4All
Datenschutz
Impressum
Veranstaltungen
<September 2017>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301
Wetter
VGN Fahrplan
Suche
Suchen:
Innerhalb: km von Postleitzahl oder Straße Nr, Ort:      


News
Fürther-Kirchweih


 

Michaelis-Kirchweih vom 30. September bis. 11. Oktober 2017

Friedliches Familienfest: 


Fürth feiert die Michaelis-Kirchweih 


Es gibt in Fürth kaum ein Ereignis, das in ähnlicher Weise die
Massen anzieht wie die Michaelis-Kirchweih und nur selten steht
die Kleeblattstadt so im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses wie
in den zwölf Tagen der Kärwa, die sich vor allem durch ihre friedli-
che und familienfreundliche Art auszeichnet. Denn: Auch ohne
spektakuläre Schlagzeilen ist sie ein Publikumsmagnet mit unge-
heurer Anziehungskraft. Und das Warten hat zum Glück bald ein
Ende: Von Samstag, 30. September, bis einschließlich Mittwoch,
11. Oktober, herrscht wieder der Ausnahmezustand in der Innen-
stadt. 


Warum aber lieben die Fürtherinnen und Fürther ihre Kirchweih so
sehr?

Und warum zieht es Besucherinnen und Besucher aus ganz
Deutschland – jedes Jahr mehr als eine Million – in die Kleeblatt-
stadt, wenn sich die Königstraße von einer Hauptverkehrsader in
einen bunten Jahrmarkt verwandelt, bei dem nicht Autos, sondern
gut gelaunte Menschen für stockenden bis zähfließenden Verkehr
sorgen? 


Ist es die Jahrhunderte alte Tradition der „Michaelis-Kärwa", die ja
historisch gewachsen ist und nicht, wie etwa die verschiedenen
Volksfeste, von Stadtoberen zur Volksbelustigung verordnet wur-
den? Oder das besondere Flair, das aufgrund des Standorts im
Herzen der Innenstadt entsteht? Die ganz besondere Mischung
und Wechselwirkung von Jahrmarkt und Kirchweih?

Die Antwort ist ganz einfach: Die Kombination all dieser Elemente
machen den Reiz und die unvergleichliche Atmosphäre der „Köni-
gin der fränkischen Kirchweihen“ aus. Eine weitere Besonderheit
ist, dass man klassische Bierzelte vergeblich sucht. Denn nach
wie vor ist die „Fädder Kärwa“ eine echte Wirtshauskirchweih, bei
der Schäuferle, Schweinebraten und Karpfen in den traditionsrei-
chen Wirtshäusern ebenso dazu gehören wie Bier und Federwei-
ßer, die an den Buden und Ständen ausgeschenkt werden. 

Eröffnet wird die Kärwa am Samstag, 30. September, um 10 Uhr
– Achtung, dieses Jahr also eine Viertelstunde früher! Der
Grund ist eine Premiere: Alle Gäste können an diesem Vormittag
den ersten offiziellen Auftritt der „Peterlesboum – next generation“
(alias Bernd Händel und Volker Heißmann) und damit die einzig
wahren Nachfolger des legendären Mundartduos live auf der
Kärwabühne vor dem Stadttheater erleben. Selbstverständlich
spielt in bewährter Weise auch der Musikzug TSV 1895 Burgfarrn-
bach auf, die Tanzgruppe des Heimat- und Volkstrachtenvereins
Stadeln präsentiert Volkstänze und nach den Ansprachen von De-
kan Jörg Sichelstiel und Oberbürgermeister Thomas Jung sticht
das Stadtoberhaupt das erste Fass Bier an. Böller auf den Wiesen
am Karlsteg und die Fanfaren des Posaunenchors der Auferste-
hungskirche verkünden schließlich traditionsgemäß den Beginn
der diesjährigen Michaelis-Kirchweih.
 
Die wichtigsten Kärwa-Termine auf einen Blick


Eröffnung: Samstag, 30. September, 10 Uhr, auf dem Vorplatz
des Fürther Stadttheaters


Eröffnungsfeuerwerk der Schausteller und Marktkaufleute:
Samstag, 30. September, 22 Uhr, auf der Fürther Freiheit


Verkaufsoffene Sonntage: 1. und 8. Oktober, 13 bis 18 Uhr, in
der Fürther Innenstadt


„Feierabend-Gwerch“: Donnerstag, 5. Oktober, 18 Uhr, auf dem
gesamten Kirchweihgelände und an den Ausschankbetrieben


Kärwalauf des LAC Quelle Fürth: Sonntag, 8. Oktober, 10 Uhr

Erntedankfestzug: Sonntag, 8. Oktober, ab 11 Uhr, Zugstrecke:
(Start) Herrnstraße (Ecke Schwabacher Straße) – Schwabacher
Straße – Maxstraße – Friedrichstraße – Rudolf-Breitscheid-Straße
– Schwabacher Straße (Fußgängerzone) – Kohlenmarkt – Bran-
denburger Straße – Königstraße – Ufer-/Weiherstraße (Auflösung)
Von 12 bis 13.15 Uhr findet eine Live-Übertragung im Bayerischen
Fernsehen statt.


Familientag: Dienstag, 10. Oktober, 10 bis 19 Uhr


Prachtfeuerwerk zum Kirchweihausklang: Mittwoch, 11. Okto-
ber, 22 Uhr, Wiesen am Ulmenweg
 
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 10 bis 23 Uhr und
Sonn- und Feiertag von 11 bis 23 Uhr.

 

Bilder von der Micahelis-Kirchweih finden Sie in unserer fränkischen Fotogalerie für Fürth...




Zu Favoriten hinzufügen

Werbung
  • Weitere Infos finden Sie hier.

  • Gärtnerei in Fürth
    Dauchenbeck - Die Gärtnerei in Fürth
    Weitere Infos finden Sie hier.

  • Möbel Eckstein
    Möbel Eckstein Leinburg Weißenbrunn
    Möbel Eckstein in Weißenbrunn ist Ihr Ansprechpartner in Sachen Qualitätsmöbel
    Weitere Infos finden Sie hier.

  • DER Touristik Partner
    DER Touristik Partner
    Weitere Infos finden Sie hier.

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren